Mitgliederversammlung am 22. März 2017, 19:30 Uhr

Im Theater am Markt e. V., Chiemseestr. 31, 83022 Rosenheim.
Ab 18 Uhr bietet sich die Möglichkeit, eine Kleinigkeit miteinander zu essen.

08.03.2017 | Kultur für alle: Infoflyer und teilnehmende Tafeln

Hier finden Sie den aktuellen Flyer »Kultur für alle!« pfeil und die teilnehmenden Tafeln pfeil als PDFs zum Download. Weiter Infos zur Rosenheimer Aktion gibt´s auch bei Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kultur_für_alle#Rosenheim pfeil

Weitere Termine 2017:

26. April, 19.30 Uhr: Vortrag »Medien und Öffentlichkeitsarbeit«
mit Christoph Maier-Gehring (Kulturamt Rosenheim) und Raimund Feichtner (OVB), TAM-Ost

8. Juni, 18.30 Uhr: »Daten – die Währung der Gegenwart – Zielgruppenanalyse«
Vortrag Bernd Zickert (Geschäftsführer Deutschland Rentrak / comscore)

11. Oktober, 19 Uhr: Vortrag »Kultur-Fördergelder«, Dr. Gabi Szabo

17.02.2017 | Kultur verbindet – Neujahrsempfang 2017

Andrea Hailer, Reinhard Knirsch

Andrea Hailer und Reinhard Knirsch

Es ist der wichtigste Abend des Kulturforum Rosenheim e. V.: der Neujahrsempfang. Am 30. Januar 2017 lud das Kulturforum Rosenheim e. V. zum 13. Neujahrsempfang ein und konnte in der Städtischen Galerie über 100 Gäste, darunter auch Gäste aus Wirtschaft und Politik begrüßen. Zunächst hatten diese die Gelegenheit an einer interessanten Führung durch die aktuelle Ausstellung in der Städtischen Galerie, "Zum Kuckuck!" Tiere im Bilderbuch, teilzunehmen. Elisabeth Rechenauer M. A. zeigte die besondere künstlerische Klasse anhand zahlreicher original Illustrationen auf. Mehr pfeil

 

03.11.2016 | Inklusive Kulturarbeit des Bezirks Oberbayern

Jüngst initiierte das Kulturforum Rosenheim einen Vortrag über die große Bedeutung inklusiver Kulturarbeit. Wie aktuell das Thema in der Kulturlandschaft ist, zeigten die Referentinnen Frau Petra Kellermann, Frau Dorothee Mammel und Frau Simone Rünagel vom Kulturreferat des Bezirks Oberbayern anhand aktueller Projekte eindrucksvoll auf. mehr pfeil

24.05.2016 | Clowns ohne Grenzen sind unterwegs nach Istanbul

Liebe Mitglieder & Freunde und "Clowns ohne Grenzen" Interessierte, ab Montag, den 23.5.2016 ist unser Vorstandsmitglied Andreas Schantz wieder mit dem "Clowns ohne Grenzen" - Team unterwegs. Es geht nach Istanbul/Bursa, unterstützt werden sie vor Ort vom Goethe Institut Istanbul und von der Syrienhilfe e.V. in Bursa. Die "Clowns ohne Grenzen" spielen hauptsächlich für syrische Flüchtlinge und werden auch wieder möglichst täglich im Blog mit Bildern und Texten von der Reise berichten.

Blog der Clowns ohne Grenzen pfeil
facebookseite der Clowns pfeil

Wir wünschen gute Reise und sind sehr stolz, daß Vorstandskollegen mit so tollen Projekten unterwegs sind.

16.04.2016 | Kunst- und Wissenschaftsminister Spaenle händigt Uwe Bertram das Bundesverdienstkreuz am Bande aus.

Wir gratulieren und freuen uns für unser Mitglied, ehemaligen Vorsitzenden und Gründungsmitglied!

BAYERISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR BILDUNG UND KULTUS, WISSENSCHAFT UND KUNST PRESSEMITTEILUNG 120/2016 13. April 2016

Kunst- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle hat heute sechs verdienten Persönlichkeiten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt. "Sie wurden mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, weil Sie sich in besonderer Weise für unser gesellschaftliches Leben einsetzen. Jeder von Ihnen macht sich auf seine ganz eigene Weise für das Gemeinwohl stark. Mit Ihrem beispielhaften Einsatz bereichern Sie unsere Gesellschaft ungemein", sagte Minister Spaenle bei der Aushändigung der Orden.

Uwe Bertram aus Unterreit engagiert sich für die freien Theater in Bayern. 2003 übernahm er am Theater Wasserburg die künstlerische Leitung. Er baute das Theater zu einem professionellen Privattheater aus. "Durch Ihren großen privaten Einsatz war es möglich, in Wasserburg ein Theater aufzubauen, das zu den herausragenden Privattheatern Bayerns zählt und auch überregional Beachtung findet", betonte Minister Spaenle. Des Weiteren stellte der Minister heraus, dass mit den "Wasserburger Theatertagen" im Jahr 2005 ein besonderes Forum geschaffen wurde, das die Vielfalt und künstlerische Qualität der freien Theater in Bayern bereichere. Für die Interessen der professionellen, freien Theater setze sich der Theaterleiter im Verband "Freie Darstellende Künste Bayern e. V." ein. Außerdem engagiere er sich ehrenamtlich als Jurymitglied zur Vergabe des Bayerischen Kunstförderpreises in der Sparte Darstellende Kunst und arbeitete im Arbeitskreis des Bayerischen Wissenschaftsministeriums zur Entwicklung von Förderrichtlinien für nichtstaatliche Theater mit, hob der Minister hervor. Bilder der Veranstaltung stehen am Mittwoch, dem 13. April, ab circa 15.00 Uhr zum Download unter http://www.km.bayern.de/ministerium/minister/bilder.html pfeil zur Verfügung.


Neuwahlen beim "KuFo" - Kulturforum Rosenheim

Vorstand Kulturforum 2016

© Robert Bohlen
v.l.n.r. Hintere Reihe: Andreas Schantz,
Susanne Braune, Henriette Matovina,
Andrea Hübner; Vorne: Horst Halser,
Andrea Hailer, Reinhart Knirsch,
Katharina Gruber- Trenker;
Nicht auf dem Bild: Renate Pröbstl

Die Jahreshauptversammlung des Kulturforums Rosenheim e.V. fiel dieses Jahr mit den Neuwahlen zusammen und fand am 2. März im Bürgerhaus Happing statt, in dem vor der Sitzung den interessierten Mitgliedern ein Blick hinter die Kulissen gewährt wurde. Im Anschluß begrüßte der scheidende 1. Vorsitzende Christian Poitsch die rund 50 anwesenden Mitglieder und einige Gäste und berichtete aus den vergangenen beiden Jahren, die dank intensiver Verbandsarbeit nach außen und innen als erfolgreich verbucht werden können. Mehr pfeil